Zur Startseite
Logos sImmo und Stadt Alsdorf (Welle)

Neubaugebiet am Alsdorfer Weiher

 Städtebaulicher Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 328 - Am Weiher (alle Größenangaben ohne Gewähr) | Stadt Alsdorf, A 61 Amt für Umwelt und Planung

Ihre Ansprechpartner

Sparkassen Immobilien GmbH:

sImmo

Christian Nos

Telefon: 02405 / 49800 - 38
Telefax: 02405 / 49800 - 10

Stadt Alsdorf:

Lisa Königs

Telefon: 0 24 04 / 50 - 212

 

AKTUELLES / PROJEKTE DER ALSDORFER BAULAND GmbH

HAUS AM SEE

NEUBAUGEBIET AM ALSDORFER WEIHER

Es ist fast wie im Urlaub. Das 5 ha große Areal verbindet das Naherholungsgebiet Broichbachtal mit dem Stadtteil Alsdorf-Ofden. Zum Alsdorfer Weiher hin fällt das Grundstück leicht ab und gibt an viele Stellen den Blick auf den See frei. Im Westen grenzt das Gebiet an den Tierpark. Durch den großen alten Baumbestand fühlt man sich wie in einer Parklandschaft. Hier entsteht ein ansprechendes Neubaugebiet, welches Familien, Paaren und Alleinstehenden ein neues Zuhause geben soll. Auch wenn man mitten im Grünen wohnt, ist die Infrastruktur perfekt. Schulen, Kitas, Geschäfte und Ärzte sind ganz in der Nähe.

Im November 2017 haben die Abbrucharbeiten des alten Gymnasiums in Alsdorf-Ofden begonnen, so dass ab November 2018 mit der Erschließung begonnen wird. Geplant sind 61 Grundstücke: 6 Grundstücke für Doppelhaushälfte55 Grundstücke für freistehende Häuser Die Alsdorfer Bauland GmbH, eine Tochtergesellschaft der Sparkasse Immobilien GmbH und der Stadt Alsdorf erschließt und vermarktet das Neubaugebiet für die Stadt Alsdorf. Zusammen haben die beiden beiden Gesellschaften schon viele Gebiete in Alsdorf schnell und erfolgreich erschlossen, wie zum Beispiel 2016 34 Grundstücke an der Alfred-Brehm-Straße in Alsdorf-Ofden, die bereits vollständig bebaut sind. Baubeginn der Häuser am Alsdorfer Weiher kann im 2. Halbjahr 2019 sein. Interessenten können sich ab sofort bei der Alsdorfer Bauland GmbH bewerben.

 

© Alsdorfer Bauland GmbH